Fotografie * Webdesign * Alltägliches

Pilze

Von kleinen und großen Pilzen

Nachdem sich das Herbstwetter gestern Nachmittag doch noch sehr freundlich gestaltete, habe ich einen etwas längeren Fotosparziergang durch das Naturschutzgebiet unternommen. Wenn ich so mit der Kamera durch die Gegend strolche, hoffe ich immer auf ein kleines Highlight oder das „besondere Motiv“.

Minipilze

 

Gestern bin ich meist durch´s Unterholz „gekrabbelt“ um Pilze zu fotografieren. Und tatsächlich habe ich mein fotografisches Highlight entdeckt… einen Okolyten von Steinpilz oder Marone … keine Ahnung. So einen riesigen Pilz habe ich vorher noch nie gesehen. Leider kommt die Größe des Pilzes auf den Bildern gar nicht richtig zur Geltung.

Steinpilz

 

Gut getarnt unter Gras und Tannennadeln hätte ich ihn fast übersehen. Erst bei genauerem Hinschauen entdeckte ich den Pilz. Für das Foto mußte ich ihn erstmal „freilegen“. Sicherlich gibt es noch größere Exemplare, aber dieser hat mich schon sehr beeindruckt.

Steinpilz

Steinpilze sind die einzige Sorte essbarer Pilze, die ich bestimmen kann (oder doch nicht bestimmen kann), deshalb gehöre ich auch nicht zu den Pilzsammlern, obwohl dieser zum Abendessen für die ganze Familie gereicht hätte. Ich habe ihn lediglich von allen Seiten abgelichtet und stehen gelassen. Vielleicht kommt heute noch Jemand mit einer Kamera vorbei und freut sich so wie ich über dieses „besondere Fotomotiv“  … oder Jemand kommt mit dem kleinen Pilzmesser 😉

Steinpilz

 

 

Pilz

 

 

Pilz

 

 

 

Fliegenpilz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Natur-Tagebuch Fotoblog

Facebook

Facebook

Instagram

Island-Reise

 

WOLL-Magazin

 

Archive
Kategorien