Fotografie * Webdesign * Alltägliches

Bilder mit Texturen versehen

Die beiden nachfolgenden Bilder sind mit Photoshop CS5 bearbeitet. Ich habe sie mit Texturen (verschiedenen Bildelementen) versehen. Dazu benötigt man ein Programm wie Photoshop, das mit Ebenen arbeitet… es werden zwei oder mehrere Bilder als Ebenen übereinandergelegt und ineinanderkopiert. Manchen Bildern kann man mit einer Textur einen ganz anderen Ausdruck verleihen.  Übrigens gibt es auch bei dem kleinen, kostenlosen Programm Photoscape den Filter „Texturen“. Mit einem Klick kann man dem Bild einen neuen Look verpassen…  echt raffiniert 🙂

textur-bastelei2

Beim Klick auf die Bilder, öffnet sich das Original.

 

textur-bastelei1

 

 

2 Antworten auf Texturen

  • @Elke
    Wie heißt es so schön: „Schönheit liegt im Auge des Betrachters“.
    Du hast Recht, dass man mit dem Einsatz von Texturen Bilder verschlimmern kann aber man kann ihnen auch einen ganz anderen Ausdruck verleihen. Mir gefällt es zu experimentieren.

  • Ja die Texturen, das ist so eine Gradwanderung zwischen Harmonie und Verschlimmbessern. Mir gefällt dein Bild Nr.2 im Original besser, beim ersten Bild weiß ich nicht so recht. Das Original ist schon ein bisschen langweilig, da schadet die Textur zumindest nicht. Mit Texturen wie bei PhotoScape habe ich nichts am Hut. Bei Photoshop hat man sehr viel mehr Möglichkeiten durch den Einsatz von Ebenen, die man dann ja auch noch variieren kann durch Multiplizieren, ineinander kopieren und viele andere Manipulationen.
    Lieben Gruß
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Natur-Tagebuch Fotoblog

Instagram

Island-Reise

 

WOLL-Magazin

 

Archive
Kategorien