Fotografie * Webdesign * Alltägliches

Was guckst Du?

 

 

Heute Morgen war der Eichelhäher wieder an unserem Futterhäuschen. Wenn er kommt, verschwinden alle kleinen Vögel in Windeseile in der Buchenhecke oder auf den umliegenden Sträuchern und Bäumen. Scheinbar ist mit ihm nicht gut KirschenErdnuss essen – und davon vertilgt er innerhalb kürzester Zeit eine ganze Menge.

 

Auf den nachfolgenden Bildern sitzt er auf dem Futterhäuschen… drinnen ist es ihm zu eng.

 

Eine Antwort auf Eichelhäher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Natur-Tagebuch Fotoblog

Instagram

Island-Reise

 

WOLL-Magazin

 

Archive
Kategorien