Fotografie * Webdesign * Alltägliches

Rothaarsteigwanderung ~ von Zinse zur Ginsberger Heide

Skippy & Gustav

Das kleine Wittgensteiner Dörfchen Zinse gehört zu den Ortsteilen der Stadt Erndtebrück und liegt in unmittelbarer Nähe zum Rothaarsteig ~ direkt an einem Zubringer. Der Wegweiser im Erndtebrücker Kreisel zeigt den Ortsnamen Zinse mit einem “Sackgassenzeichen”… und tatsächlich, hinter Zinse geht´s mit dem Auto nicht mehr weiter. Die Hauptverkehrsstraße führt bis zu einem Waldstück, von dem es nur noch ”per Pedes” zum Rothaarsteig geht. Idyllisch gelegen – direkt am Waldrand – befindet sich das Landhaus Zum Rothaarsteig. In dessen Garten befindet sich eine kleine Attraktion: eine Kängurufamilie…  die haben wir uns natürlich erst angeschaut 😛 Insgesamt leben 3 Kängurus dort: Skippy I, Skippy II und Gustav, das Känguru-Baby.

 

 

 

Gustav, das Känguru-Baby

 

Ein schmaler, uriger Pfad führt ca. 1 km durch den Wald bis zum ”Dreiherrenstein” direkt auf den Rothaarsteig. Am Dreiherrenstein verläuft heute die Grenze zwischen dem Kreis Siegen-Wittgenstein und dem Kreis Olpe. Von dort kann man seine Wanderung in Richtung Rhein-Weser-Turm oder in Richtung Ginsburg (Ginsberger Heide) fortführen.

Rothaarsteig-Zubringer

 

… auf dem Rothaarsteig

 

 

Die Buchen verfärben sich langsam…

 

 

Rothaarsteig

 

Ginsberger Heide

 

Die nachfolgende Bildergalerie zeigt die Wanderung von Zinse – Dreiherrenstein – Ginsberger Heide:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Natur-Tagebuch Fotoblog

Instagram

Island-Reise

 

WOLL-Magazin

 

Archive
Kategorien