Fotografie * Webdesign * Alltägliches

WordPress macht Mobil

Die Zahl der mobilen Internetnutzer steigt von Jahr zu Jahr und wird wahrscheinlich in wenigen Jahren die der stationären Nutzer einholen, das heißt, es gehen mehr User mit dem Smartphone und Tablet ins Internet als mit dem Desktop-PC. Wer gerne mit dem Smartphone im Internet unterwegs ist, muß feststellen, dass die meisten Websites auf dem kleinen Bildschirm nicht besonders gut aussehen und das Surfen mit „viel Scrollen“ keinen Spaß macht.

 

Zugegeben: Bisher habe ich mich nur sehr wenig mit diesem Thema beschäftigt, da ich kein Smartphone besitze und mich deshalb auch noch nie über schlechte Bildschirmdarstellungen ärgern mußte. Doch vor einiger Zeit fragte mich Jemand, ob ich Internetseiten für´s Mobile Web erstelle….. ups….. ???

 

Da ich mir als „Autodidakt“ durch lesen und „learning by doing“ vieles selbst beibringe, habe ich erstmal gesucht, gelesen, ausprobiert etc.

 

 

Hier das Ergebnis:

 

Die elegante Lösung heißt: Responsive Webdesign = Eine Website wird mit Hilfe von Media Queries (eine mit CSS3 eingeführte Technik) für die optimale Darstellung unter allen Bildschirmauflösungen erstellt.

 

Aber wofür gibt es WORDPRESS und seine Plugins!? 🙂 Die zweite Lösung für bereits installierte WordPress-Websites heißt: Plugin für Mobile Websites

 

 Zwei Plugins habe ich getestet: WPtouch und WordPress Mobile Pack, wobei ich bei heidis-internetseite.de das Plugin WPtouch installiert habe…. und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Allerdings kann ich nicht jede Ansicht auf den vielen verschiedenen Smartphones testen. Die Ladezeit der Seite wird durch das Plugin nicht erhöht – im Gegenteil: die Ladezeit auf dem Smartphone wird verkürzt.

 

Da ich ja kein eigenes Smartphone besitze und mein Töchterchen schon sehr genervt war, über mein ständiges: … kannst´e mal auf dein Handy gucken? …  habe ich nach einem Smartphone-Simulator gesucht und auch einen gefunden: den Mobilizer findet man >>> hier.

 

Also: Wer so ein „schickes Smartphone“ hat, kann ja mal testen und evtl. ein Feedback senden … übrigens habe ich die neue Website von Pension Nesselbachtal auch „mobilfein“ gemacht 🙂

 

Hier nochmal der QR-Code von Heidis-Internetseite: 

 

2 Antworten auf Mobile Website

  • Hallo Elke,

    ein Handy ist für mich ein „notwendiges Übel“ :-), deshalb denke ich zur Zeit noch nicht daran, mir ein Smartphone zuzulegen. Aber für die vielen Smartphone-User ist es in Zukunft wichtig, dass die Seiten schnell und übersichtlich angezeigt werden, von daher ist dieses Plugin eine tolle WP-Erweiterung.

    LG Heidi

  • Da war ich neulich auch schonmal dran und bin irgendwie wieder davon abgekommen, wohl auch, weil ich selbst kein Smartphone benutze. Aber du hast schon recht, es ist sicher nicht verkehrt sich damit zu beschäftigen. An dem Responsive Webdesign mit Hilfe von Media Queries bin ich erstmal gescheitert. Aber die WP-plugins fand ich dann auch ganz praktisch. Ich überlege mit tatsächlich, ob ich mir nicht ein Smartphone zulegen soll. Nicht dass ich eines brauchen würde, aber irgendwie will man ja doch am Ball bleiben. Ich denke erstmal weiter drüber nach . . .
    Lieben Gruß
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Natur-Tagebuch Fotoblog

Instagram

Island-Reise

 

WOLL-Magazin

 

Archive
Kategorien