Fotografie * Webdesign * Alltägliches

Wollig & behaart

Der Pinselkäfer ist ein schwarzer, wollig behaarter Käfer mit gelb-schwarz gefleckten Flügeldecken. Man findet ihn von April bis September im Bergland. Seine Eier legt er in moderndem Laubholz ab, von dem sich die Larven während ihrer zweijährigen Entwicklung ernähren. Der Käfer ernährt sich später unter anderem von Margeriten. Dort habe ich ihn auch entdeckt – auf einer Margerite in der Astenheide am Kahlen Asten.  

 

Pinselkaefer auf Margerite

 

 

Margeriten

Margeriten

 

Glockenblume & Hornklee

Sternmiere

  

 

Pinselkäfer

 

 

 

2 Antworten auf Blumen & Käfer

  • @Elke

    Den Pinselkäfer hatte ich vorher noch nie gesehen. Ich mußte erstmal in meinem Tier- und Pflanzenführer nachschauen. Man kann auf dem Bild die langen Haare sehr gut erkennen – daher auch der Name „Pinsel“-käfer.

  • Liebe Heidi,
    deine zarten Blumenfotos sind immer wieder ein Augenschmaus. Der Pinselkäfer sieht sehr interessant aus.
    Herzliche Grüße
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Natur-Tagebuch Fotoblog

Instagram

Island-Reise

 

WOLL-Magazin

 

Archive
Kategorien