Fotografie * Webdesign * Alltägliches

Wald-Erdbeeren oder auch „Wilde Erdbeeren“ genannt

Die Erdbeeren habe ich gestern entdeckt. Sie wachsen großflächig am Waldrand in unserer Nähe. Sie sind im Gegensatz zu den Garten-Erdbeeren sehr klein. Die Eichhörnchen und Igel mögen diese kleinen Früchte sehr gerne.

Wald-Erdbeere

Mit Walderdbeeren werden auch heute noch gelegentlich Konfitüren und Marmeladen aromatisiert. Die grünen Kernchen der Früchte enthalten einen Bitterstoff, der erst nach ein paar Minuten beim Kochen zum Vorschein kommt. Konfitüre ausschließlich aus Walderdbeeren kann dadurch bitter schmecken.

Wilde Erdbeere

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Natur-Tagebuch Fotoblog

Instagram

Island-Reise

 

WOLL-Magazin

 

Archive
Kategorien