Fotografie * Webdesign * Alltägliches

WordPress ist ein System zur Verwaltung der Inhalte einer Website (Texte und Bilder). Es bietet sich besonders zum Aufbau und Pflege eines Weblogs an, da es erlaubt, jeden Beitrag einer oder mehreren frei erstellbaren Kategorien zuzuweisen, und automatisch die entsprechenden Navigationselemente erzeugt. Parallel gestattet es auch unkategorisierte Einzelseiten. 
WordPress kann auch als einfaches CMS eingesetzt werden. Heute habe ich die Seite Spiekermann-Mittelsorpe – basierend auf WordPress – fertiggestellt. Mit dem Resultat bin ich recht zufrieden. Am besten gefällt mir die einfache Pflege der WordPress-Seiten. Im Adminbereich, dem sogenannten Dashboard kann man schnell und einfach neue Inhalte eingeben oder alte Inhalte bearbeiten.

Mit einer Vielzahl von Plugins kann man die Seite noch erweitern. Es handelt sich um Module (kleine Computerprogramme), die in die Seite eingebaut werden und somit die Funktionalität erweitern, wie zum Beispiel eine Fotogalerie.

Mit WordPress habe ich einen „Fotoblog“ erstellt. Für die Galerie verwendete ich ein vorgefertigtes Theme, mit dem man ganz einfach und schnell Bilder und Texte veröffentlichen kann. Zu den Bildern können Kommentare geschrieben werden. Hier der Link: www.hochsauerland-bilder.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Natur-Tagebuch Fotoblog

Instagram

Island-Reise

 

WOLL-Magazin

 

Archive
Kategorien