Heidis Internetseite

Fotografie * Webdesign * Alltägliches

Sauerland-Idylle

Im Sauerland gibt es viele traditionelle und idyllische kleine Dörfer und Städte, eingebettet in die sanft hügelige Berglandschaft des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge. Nach und nach werden hier einige Orte vorgestellt. Die Galerien der einzelnen Orte werden im Laufe der Zeit immer wieder um neue Aufnahmen erweitert.

 

 

Bildergalerien „Orte im Sauerland“

 

Bunter Frühlingsmorgen

Auch wenn die Temperaturen immer noch um den Gefrierpunkt liegen und der Sauerland-Frühling nicht so richtig in Schwung kommt, entfaltet der Raps in Schmallenberg-Herschede trotzdem schon sein schönes leuchtendes GELB. Und wenn dann noch -kurz nach Sonnenaufgang- der Morgenhimmel leuchtet, wird es bunt im Land der 1000 Berge. Die Aussicht vom Herschede über das Schmallenberger Sauerland ist immer wieder ein Highlight.

 

Bildergalerien „Frühlingserwachen“

 

 

Gold für „Sauerland ~ faszinierend schön“

Aus 30.000 Calvendo-Kalenderprojekten wurden kürzlich 150 Exemplare mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Ein Kalender, der für die GOLD-Edition ausgewählt wurde, ist mein „Sauerland ~ faszinierend schön„. Hierbei wurden Layout, Bildqualität, Bildzusammenstellung und Originalität berücksichtigt. Inzwischen ist das Kalendarium auch auf das Jahr 2018 umgestellt worden. Alle 12 Motive gibt es auch als einzelne Datei zum Download im Online-Shop >>> hier geht´s zum Shop

 

Sauerland Kalender 2018

 

 

 

Warum tue ich mir Facebook an?

Diesen Satz schrieb genau vor einem Jahr eine mir bekannte Fotografin und Buchautorin, die nach zehn Jahren ihren Facebook-Account gelöscht hat. Ausschlaggebend war ein Facebook-Post einer unbekannten Dame, über den sie sich ärgerte. Die Entscheidung zur Löschung des Accounts hatte sie allerdings schon viel früher getroffen, konnte sich nur bis dato nicht dazu durchringen. Zugegeben, ihre Entscheidung konnte ich damals nicht wirklich nachvollziehen, da Facebook als wichtiges Marketinginstrument gilt –gerade für Fotografen ein „must have“.

Facebook adé

 

Doch heute befinde ich mich genau in der gleichen Situation und stelle mir die Frage: Warum tue ich mir Facebook an?

Meine erste private Internetseite ging am 31. August 2002 an den Start. Sie trug den Zusatz „…aus Spaß am Internet“ und beinhaltete kleine Fentereien wie Grafiken, bewegte Gifs und natürlich auch schon einige Naturaufnahmen. Am 28. März 2006 folgte dann die Veröffentlichung meines Fotoblogs und im Jahr 2010 richtete ich erstmals die Facebook-Seite Hochsauerland Bilder, jetzt „Sauerland Bilder“, ein. Sie besteht nun schon -mit kurzer Unterbrechung- seit sieben Jahren und zählt heute über 12000 FANs -echte Fans- keine gekauften Likes von dubiosen Agenturen -ein Zeichen dafür, dass sie von vielen Usern gut angenommen wird. Einige meiner Beiträge brachten es sogar auf eine organische Reichweite von über 200.000 Personen (nicht gesponsert) -für eine regionale Website einfach genial.

Weiterlesen

Natur-Tagebuch Fotoblog

Instagram

Island-Reise

 

WOLL-Magazin

 

 

Autorenseite bei Calvendo

 

KALENDER 2017

kalender-2017-1

kalender-2017-2

Sauerländer Fachwerkidylle  

Blick ins Sauerland

Sauerland-Idylle

Das Sauerland voller Lichtblicke

Winterberg

Familienplaner

sauerland-kalender2 

Sauerland-Licht 2015

Alle Monatskalender- und Terminplaner mit farbigen Impressionen aus dem SAUERLAND >>> mehr

Archive

Kategorien